In der Tiefe - Ende der Ausschreibungsfrist

02.12.2017

Vielen Dank für die vielen tollen Einsendungen zu unserer Anthologie! Wir freuen uns auf das Zusammenstellen des Buches. Bis dahin möchte ich gern weiterhin Anregungen zum Schreiben und (Wieder)lesen von phantastischen Texten geben.

Hier ein Text, in dem es um sehr reale unheimliche Wesen aus der Tiefe geht, aus Mark Twain, Die Abenteuer Tom Sawyers (übersetzt von H. Hellwag):

 Irgendwo fanden sie eine große Höhle, von deren Wölbung eine große Menge schimmernder Tropfsteine, von der Länge und dem Umfange eines Mannes herunterhingen. Staunend und sich verwundernd gingen sie hindurch und plötzlich mündete die Höhle in einen engen Gang, und dieser brachte sie zu einem bezaubernd schönen Springbrunnen, dessen Becken mit einer Eisschicht glänzenden Kristalls bedeckt war. Er befand sich in der Mitte eines hallenartigen Raumes, dessen Wände getragen wurden von einer Reihe phantastisch geformter, aus Tropfstein gebildeter Säulen, das Resultat durch Jahrtausende ruhelos fallender Wassertropfen. Unter der Wölbung hatten sich riesige Ballen von Fledermäusen gebildet, viele tausend aneinander hängend; die Lichter schreckten die Tiere auf, und sie kamen hundertweise herunter, quiekend und wahnsinnig auf die Flammen der Kerzen losstürzend.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

LITAC GMBH
Leitung: Dr. Dr. Susanne Mathies
info@litac.info
Konto:
Zuger Kantonalbank
IBAN CH87 0078 7007 7070 0170 9.