• Susanne Mathies

Ausschreibung "Spiegel"

Spiegel sind von Natur aus hinterhältig. Sie sagen Wahrheiten, die man gerade nicht hören möchte (Schneewittchens Stiefmutter!), mit oft grausamen Folgen, und zeigen alles verkehrtherum. Einige sind blind oder haben zumindest blinde Flecken, andere beulen sich nach vorn oder nach hinten, und dann weiß man gar nicht mehr, was man von ihnen halten soll. Treten sie zu mehreren auf, zeigen sie ungeschönt Verborgenes (so sehe ich also von hinten aus?) oder vervielfältigen die gespiegelte Person kurzerhand ins Unendliche. Von Alice wissen wir, was passieren kann, wenn man aus Neugierde durch den Spiegel steigt – auf der anderen Seite passieren seltsame Dinge.

Sie sind hiermit eingeladen, bis 31. März 2021 zum Thema „Spiegel“

- Ihre unveröffentlichte Kurzgeschichte

- und / oder Ihre Fotos (s/w, hochkant)

(bitte nur eine Texteinsendung pro Person, aber es können mehrere Fotos eingesandt werden)

sowie in einer separaten Datei

- Ihre Kurzvita (max. 50 Worte)

- Ihre Adresse

- Ihr Porträtfoto (jpg) in s/w

an info@litac.info zu senden.

Textumfang: maximal 11.000 Zeichen inkl. Leerzeichen. Dateiformat: DOC, DOCX.

Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Wenn die Textauswahl für die Anthologie abgeschlossen ist, werden die Autoren entsprechend benachrichtigt. Wir behalten uns vor, die ausgewählten Texte in Absprache mit den Autoren zu redigieren.

Die Anthologie wird als Taschenbuch und als Kindle eBook veröffentlicht. Das Copyright bleibt bei den Autoren, die Litac GmbH erhält nur das Abdruckrecht.

Autoren, deren Texte abgedruckt werden, erhalten eine PDF-Datei sowie ein Belegexemplar des Taschenbuches. Sie können weitere Exemplare des Taschenbuchs mit 40% Autorenrabatt beziehen.

Wir freuen uns auf Ihre Einsendung! Die Litac-Redaktion

LITAC GMBH
Leitung: Dr. Dr. Susanne Mathies
info@litac.info
Konto:
Zuger Kantonalbank
IBAN CH87 0078 7007 7070 0170 9.